Lesezeit ca. 4 Min.

Highlights in Stuttgart-West für Deinen Ausflug

Stuttgart-West gehört zu den beliebtesten Stadtteilen Stuttgarts. Nicht umsonst. Die große Dichte an kleinen Bars, Szenelokalen und Restaurants lädt am Wochenende zum Verweilen ein. Außerdem lohnt sich eine Entdeckungstour durch den Westen immer, denn dort lässt sich eins der größten zusammenhängenden Altbaugebiete Deutschlands bewundern. Ich habe Dir eine kleine Tour zu den Stuttgart-West-Highlights für Deinen Ausflug in Stuttgart zusammen gestellt.

Ausflug Stuttgart



1. Bismarckplatz mit St. Elisabeth

Der erste Punkt auf unserem Ausflug durch den Stuttgarter Westen ist am Bismarckplatz. Dort kannst Du die St. Elisabeth-Kirche bewundern. Das Gebäude ist aus dem Jahr 1926 und eines der Highlights im Westen.

St. Elisabeth am Bismarck-Platz

3. Ein Gefängnis im Stuttgart Westen

Der nächste Halt auf unserer Tour liegt recht unscheinbar hinter Häusern versteckt: Du kannst im Hinterhof in der Senefelderstraße nämlich ein echtes Gefängnis entdecken. Das Gebäude wurde 1850 fertiggestellt und diente bis 1903 als sogenanntes Pönitentiarhaus – auch als Zuchthaus bekannt.

2. Der Feuersee

Weiter geht’s dann zur Johanneskirche am Feuersee. Ich würde behaupten, dass Du hier wohl das bekannteste und beliebteste Ausflugsziel in Stuttgart-West besuchen kannst. Die Kirche selber wurde im 2. Weltkrieg getroffen und dadurch der ursprüngliche Turm zerstört. Als Mahnmal gegen Kriege wurde die Turmspitze nicht mehr aufgebaut. Das Ufer des ursprünglichen Löschteichs wurde vor ein paar Jahren neu gestaltet und lädt nun zum Verweilen ein. Übrigens: Im Sommer kannst Du sogar Schildkröten im Teich entdecken.

Der Feuersee in Stuttgart-West

4. Blick auf den Fernsehturm

Du möchtest endlich auch den Fernsehturm sehen? Kein Problem. Das Wahrzeichen der Landeshauptstadt gehört zu jedem Ausflug nach Stuttgart mit dazu. Dazu laufen wir nun auf die Karlshöhe hinauf. Von dort hast Du einen tollen Blick über Stuttgart-Süd und auf den Fernsehturm. Außerdem kannst Du im Biergarten dort eine kleine Pause einlegen. Übrigens: Neben einer schönen Parkanlage kannst Du auf der Karlshöhe die Überreste einer alten Flakstellung aus dem 2. Weltkrieg entdecken.

Der Ausblick von der Karlshöhe über Stuttgart ist auch bei Sonnenaufgang atemberaubend
Sonnenaufgang an der Karlshöhe

5. Das berühmteste Haus im Westen

Bevor es nun weiter auf dem Panoramaweg Richtung Hasenbergturm geht machen wir noch einen kurzen Abstecher am Gänsepeterbrunnen. Der Brunnen mit dem imposanten alten Haus im Hintergrund ist nämlich eins der beliebtesten Fotomotive in Stuttgart-West und darf natürlich auf keinem Ausflug fehlen.

Das berühmteste Fotomotiv in Stuttgart-West

6. Über Stäffele und Panoramawege zum Hasenbergturm

Weiter gehts nun über malerische Panoramawege und über einige Stäffele Richtung Hasenbergturm. Kurz nachdem wir den Schwabtunnel überquert haben kommst Du an einem tollen Aussichtspunkt vorbei, an dem Du über den Süden blicken kannst. Ich empfehle Dir sowieso auf dem Weg immer mal wieder den Blick über die Stadt schweifen zu lassen, denn das Panorama hier ist wirklich atemberaubend.

Blick auf den Stuttgarter Süden

7. Kurzer Abstecher zur Aussichtsplattform

Ein weiteres Highlight, das Du Dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest ist die Aussichtsplattform an der Hasenbergsteige. Vor hier aus hast Du einen Blick über Stuttgart-West und die Innenstadt und kannst auf der gegenüberliegenden Seite auch den Bismarckturm erkennen. Die Aussicht hier gehört mit zu den schönsten in ganz Stuttgart.

Aussichtsplattform Hasenbergsteige

Nun folgst Du immer weiter die Hasenbergsteige hinauf, bis Du am Hajek-Haus und dem dazugehörigen Park vorbeikommst. Vor dort aus sind es nur noch ein paar Minuten bis zum Hasenbergturm – bzw. der Ruine des Turms. Während des 2. Weltkriegs wurde die Sehenswürdigkeit gesprengt, um den anfliegenden Bombern nicht als Orientierungshilfe dienen zu können.

Kunstwerg von Otto Herbert Hajek

8. Rückweg über den Leipziger Platz

Unser Ausflug nach Stuttgart endet auf dem Leipziger Platz. Die Grünanlage mitten in Stuttgart-West lädt vor allem im Frühjahr und im Sommer zu einer Pause ein.

Tourdaten

  • Distanz: ca. 9 km
  • Laufzeit: 2:30 – 3:00 Stunden



Schau’s Dir an

Ich habe von der Tour ein Video veröffentlicht. Hier kannst Du Dir vorab anschauen, was Dich alles erwartet.


Unterstütze 0711bilder

Unsere Seite enthält externe Affiliate-Links* und Werbung**. Wenn Du uns unterstützen willst, kaufe Dein Equipment, indem Du auf die verlinkten Produkte klickst. So erhalten wir eine kleine Provision und für Dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitragskommentare