Empfehlung Kamera Ausrüstung 2021
Lesezeit ca. 2 Min.

Unsere Empfehlung: Panasonic GH5 mit Tilta Gimbalsystem

Ihr habt uns schon häufiger gefragt, mit welchem Kamerasystem wir unsere Videos erstellen. Auch wir haben lange herum probiert und getestet, bis wir das perfekte System für uns gefunden haben. Bei der Wahl der Kamera haben wir uns mittlerweile für eine Panasonic GH5 entschieden. Das liegt vor allem am Bildstabilisator. Davor waren wir mit einer Blackmagic Pocket Cinema 4K* unterwegs. Diese Kamera biete zwar eine höhere Bildqualität, ist für „Run-and-Gun-Szenen“ aber nicht so gut geeignet wie die GH5.

Unser Gimbal ist von der Firma Tilta* genauso wie der Cage, der die GH5 schützt und unzählige Anschlussmöglichkeiten direkt an der Kamera ermöglicht. Die Mikrofone sind alle von Rode. Hier haben wir zusätzlich noch das Rode Filmmakerkit* im Einsatz.

Übrigens: Für unser Video unten und unserer Storyvideos haben wir seit diesem Jahr einen DJI Pocket 2 in der Creators Combo* im Einsatz. Für knapp 500 Euro bekommst Du hier eine ultrakompakte Gimbalkamera mit Funkmikrofon. Von uns eine klare Kaufempfehlung, wenn Du einfach und schnell kleine Videoclips erstellen willst. Für den professionellen Einsatz empfehlen wir Dir aber eher die GH5 oder eine ähnliche Kamera.

Empfehlung für den Schnitt

Für den Filmschnitt verwenden wir DaVinci Resolve von Blackmagic. Die Software arbeitet sehr zuverlässig und ist auch in Verbindung mit RAW-Daten der BMPC4K optimal geeignet. Seit wir mit der GH5 filmen können wir unsere Filme aber sogar auf dem iPad schneiden. Dank der kleineren MOV- bzw. MP4-Dateien ist eine iOS-Unterstützung gewährleistet. Hier leistet die App Luma Fusion sehr gute und vor allem professionelle Dienste. Außerdem kannst Du in der App professionelle LUTs verwenden.

Sieh Dir unser erstes Video an

Dieser Beitrag ist für uns auch eine Premiere: Unser erstes eigenes Kurzvideo ist ab sofort am Start. Gefällt Dir die Art von Video oder hast Du Themen, die Dich interessieren würden? Dann schreib uns oder lass uns einen Kommentar da. Neben Instagram sind wir nun auch auf YouTube unterwegs.


Unterstütze 0711bilder

Unsere Seite enthält externe Affiliate-Links* und Werbung**. Wenn Du uns unterstützen willst, kaufe Dein Equipment, indem Du auf die verlinkten Produkte klickst. So erhalten wir eine kleine Provision und für Dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitragskommentare